Spiele für die Detektivparty

Spielzeug-Lupe für die Detektivparty

Auf der Detektivparty werden keine gewöhnlichen Spiele wie Sackhüpfen oder Topfschlagen gespielt, sondern mysteriöse Fälle gelöst und knallhart ermittelt. Während der kompletten Geburtstagsfeier kommen die kleinen Ermittler nicht zur Ruhe. Ein rätselhafter Fall jagt den nächsten. Ganz wie im Leben eines echten Detektives, müssen Zeugen befragt, Geheimnisse aufgedeckt und Rätsel gelöst werden. Hierfür müssen die kleinen Ermittler immer wieder ihre Köpfe zusammenstecken, denn schon TKKG, die fünf Freunde oder die drei Fragezeichen wussten, ein Fall kann nur durch die Zusammenarbeit aller Detektive gelöst werden.

Blaue Lupe mit der Zahl 1

Das mysteriöse Paket

Das brauchen Sie:
  • Schachtel
  • Zeitungs- oder Packpapier
  • Süßigkeiten oder kleine Geschenke

Wenn das mal nicht ein Fall für die kleinen Geburtstagsdetektive ist! Während der Party klingelt es plötzlich an der Türe. Wer kann das sein? Alle eingeladenen Gäste des Kindergeburtstags sind doch schon da. Die Kinder laufen zur Tür und öffnen sie. Was ist denn das und wo kommt es her? Ein Paket, mit einem Briefumschlag darauf. In dem Briefumschlag befinden sich ein Würfel und ein Zettel mit einer Nachricht für die kleinen Detektive.

Zur Detektivparty passt selbstverständlich am besten eine spannende Schnitzeljagd. Am schönsten ist natürlich eine Schnitzeljagd im Freien. Wer jedoch in einer Großstadt wohnt, möchte die kleinen Gäste des Geburtstags wohl nicht unbedingt zum Schnitzeljagen auf die Straße schicken. Doch auch eine Schnitzeljagd in der Wohnung kann eine Menge Spaß machen und mit ein bisschen Phantasie sogar noch viel spannender sein als im Freien. Ein Beweis hierfür ist das Spiel mit dem mysteriösen Paket. Geheimnisvoll geplant und phantasievoll ausgeschmückt, wird es die kleinen Detektive schnell in seinen Bann ziehen. Denn am Ende der Schnitzeljagd wird der geheimnisvolle Inhalt des mysteriösen Pakets gelüftet.

Für das Detektivpiel benötigen Sie einen Karton oder eine Schachtel als mysteriöses Paket. In das mysteriöse Paket packen Sie kleine Geschenke oder Süßigkeiten für die Kinder. Überlegen Sie sich im Vorfeld fünf bis acht Aufgaben bzw. Fragen, die die kleinen Detektive auf der Party lösen müssen, um an den mysteriösen Inhalt des Pakets zu gelangen. Sie könnten beispielsweise im Wohnzimmer drei Gegenstände platzieren, die definitiv nicht in ein Wohnzimmer gehören, wie beispielsweise eine Zahnbürste, einen Föhn oder einen Salzstreuer. Die kleinen Detektive müssen diese Gegenstände finden. HIER finden Sie eine Liste mit Fragen und Aufgaben für die Schnitzeljagd in der Wohnung.

Haben Sie alle Fragen und Aufgaben für das Detektivparty-Spiel zusammen, so schreiben Sie diese gut leserlich auf jeweils einen Zettel. Sollten ihre kleinen Detektive eine Lupe zur Hand haben, so können Sie eine Aufgabe auch extra klein auf einen Zettel schreiben, so dass die Kinder diese nur mit der Lupe entziffern können. Die Zettel sollten nicht größer als das Paket sein, da sie später auf das Paket geklebt werden. Wickeln Sie den mit Süßigkeiten gefüllten Karton für das Detektivspiel in eine Schicht Zeitungs- oder Packpapier ein. Oben auf das eingewickelte Paket kleben Sie nun einen der Zettel mit einer Aufgabe. Das Paket wird nun wieder mit einer Schicht Papier umwickelt und der nächste Zettel mit einer Aufgabe wird darauf geklebt. Führen Sie das dies so fort, bis alle Zettel auf das Paket geklebt wurden. Über die letzte Aufgabe kommt noch eine Schicht Papier. Fertig ist das mysteriöse Paket für die Detektivparty. Kleben Sie nun einen Umschlag auf das Paket, in den Sie einen Würfel sowie einen Zettel stecken, auf dem die Regeln stehen, die die Kinder beachten müssen, um das Paket Schicht für Schicht öffnen zu dürfen.

Die Spielregeln: Die kleinen Detektive müssen, einer nach dem anderen, mit dem Würfel im Umschlag würfeln. Wenn eines der Kinder eine 6 gewürfelt hat, so darf es eine Schicht des Papiers entfernen. Weisen Sie die Kinder unbedingt darauf hin, dass sie das Papier nur vorsichtig entfernen dürfen. Nicht, dass eines der Kinder versehentlich mehrere Schichten entfernt und das Spiel an Spannung verliert. Die Aufgaben, die beim Auspacken zum Vorschein kommen, müssen die Kinder auf dem Geburtstag gemeinsam lösen. Haben sie das geschafft, so dürfen sie wieder würfeln. Bei der nächsten Sechs wird die nächste Papierschicht entfernt, bis die Kinder an den geheimnisvollen Inhalt des Paketes kommen.

Passend zur Detektivparty sollten Sie das mysteriöse Paket so geheimnisvoll wie möglich auftauchen lassen. Bitten Sie beispielsweise einen Nachbarn, um eine bestimmte Uhrzeit, wenn alle Kinder schon auf der Geburtstagsparty sind und vielleicht gerade Kuchen essen, an der Türe zu läuten und das Paket dort heimlich abzustellen. Oder Sie platzieren das Paket vor dem Kindergeburtstag einfach zwischen all den anderen Geschenken, so dass die Kinder das Paket zu Beginn der Party ganz zufällig finden.

Blaue Lupe mit der Zahl 2

Hütchen-Memory

Das brauchen Sie:
  • DIN A4 Papierbögen oder Zeitungspapier
  • Jeweils 2 Stück identische Süßigkeiten

Das Spiel Hütchen-Memory eignet sich hervorragend für die Detektivparty, denn bei diesem Spiel müssen die Kinder sehr aufmerksam sein und ihr gutes Gedächtnis unter Beweis stellen, wie ein richtiger Detektiv. Außerdem eignet sich das Spiel sehr gut für den Kindergeburtstag in der Wohnung, denn es wird nicht viel Platz genötigt und die Kinder werden während des Spieles auch nicht laut sein oder wild herum toben.

Für das Spiel benötigen Sie Zeitungspapier oder DIN A4 Blätter und kleine Süßigkeiten, die unter den Hütchen versteckt werden. Bei den Süßigkeiten müssen Sie darauf achten, dass Sie von jeder Süßigkeit je ein identisches Paar haben, das heißt, beispielsweise zwei rote Bonbons, zwei kleine Tütchen Fruchtgummis, zwei Lollis oder zwei Schokobonbons. Beim Spielen muss für die Kinder klar erkennbar sein, dass die Süßigkeiten zusammengehören. Vor dem Detektiv-Kindergeburtstag müssen Sie eine gerade Anzahl an Papierhütchen aus Zeitungspapier oder DIN A4 Blättern falten. Planen Sie in etwa mit zwei bis drei Mal so vielen Hütchen ein, wie Kinder auf der Geburtstagsparty sind. Sind auf der Detektivparty mit dem Geburtstagskind 8 Kinder, so falten Sie 22 bis 24 Papierhütchen. Vielleicht hat Ihr Geburtstagskind Spaß daran, zusammen mit Ihnen die Hütchen zu falten.

Zum Spielen legen Sie die Hütchen auf dem Boden aus und legen immer jeweils eine Süßigkeit unter ein Hütchen. Die Kinder sollten Sie dabei am besten nicht beobachten, damit Sie nicht schon vorher sehen, unter welchem Hütchen welche Süßigkeit liegt. Achten Sie deshalb auch darauf, dass die versteckten Süßigkeiten nicht unter den Papierhütchen zu sehen sind. Wenn Sie die beiden Ecken der Papierhütchen nach innen klappen und eventuell noch mit einem Stück Klebeband fixieren, liegen die Hütchen dichter am Boden auf und fallen nicht so leicht um. So bleiben die Süßigkeiten unter den Hütchen sicher vor neugierigen Kinderblicken verborgen. Denn wie bei einem normalen Memory-Spiel müssen die kleinen Detektive beim Hütchen-Memory die zusammengehörigen Süßigkeiten-Paare finden.

Der erste Detektiv darf anfangen und die ersten zwei Hütchen seiner Wahl aufdecken. Findet er unter den Hütchen zwei identische Süßigkeiten, beispielsweise zwei Lollis, so darf er sie behalten. Sind die Naschereien unter den Hütchen jedoch nicht identisch, so muss er diese wieder mit den Hütchen verdecken und das nächste Kind darf zwei Hütchen aufdecken. Die anderen Kinder müssen ihre Kollegen beim Aufdecken aufmerksam beobachten und versuchen, sich die Süßigkeiten unter den aufgedeckten Hütchen zu merken. Bei einem Geburtstag mit jüngeren Kindern sollten die leeren Hütchen vom Spielfeld genommen werden, so dass immer nur Hütchen, die Süßigkeiten darunter haben, im Spiel sind. Bei einer Party mit älteren Kindern können die bereits geplünderten Hütchen ruhig im Spiel bleiben und so die Schwierigkeit und Spannung erhöht werden.

Blaue Lupe mit der Zahl 3

Gegenüberstellung

Das brauchen Sie:
  • Sachen zum Verkleiden (z. B. Mütze, Schal, Sonnenbrille, Kette, Handschuhe, Baseballmütze)

Bei diesem Geburtstagsspiel können die kleinen Detektive ihre Spürnase und vor allem ihr gutes Gedächtnis beweisen. Für das Detektivparty-Spiel benötigen Sie viele Kleidungsstücke zum Verkleiden. Mützen, Schals und Handschuhe in verschiedenen Farben, Sonnenbrillen, Ketten, Baseballmützen und was Sie sonst noch so im Kleiderschrank finden. Für das Spiel wird ein Detektiv ausgewählt. Die anderen Kinder sind die Verdächtigen. Der Detektiv muss für die Vorbereitung des Spieles kurz das Zimmer verlassen oder sich mit dem Rücken zu den anderen Kindern drehen. Während der Detektiv nicht guckt, verkleiden sich die Verdächtigen mit jeweils zwei der vorbereiteten Kleidungsstücke. Ein Kind setzt beispielsweise eine rote Mütze und eine Sonnenbrille auf. Ein anderes einen grünen Schal und blaue Handschuhe und so weiter.

Wenn die Verdächtigen sich fertig verkleidet haben, darf der Detektiv sich umdrehen bzw. wieder ins Zimmer. Er hat nun eine Minute lang Zeit, sich die verdächtigen Partygäste mit der jeweiligen Verkleidung einzuprägen. Ist die Minute vorbei, so muss sich der kleine Ermittler wieder umdrehen oder das Zimmer verlassen. Jetzt tauschen schnell zwei Kinder ihre Verkleidungen. Der Detektiv darf das Zimmer wieder betreten und muss herausfinden, welche zwei Kinder ihre Verkleidung getauscht haben.

Blaue Lupe mit der Zahl 4

Köpfe-Identifizieren

Das brauchen Sie:
  • Augenbinde

Ein richtiger Detektiv muss ein gutes Gedächtnis haben, damit er sich im richtigen Moment an die wichtigen Details erinnern kann. Vor allem, wenn es darum geht, sich an Verdächtige zu erinnern, darf ihm kein Detail entgehen. Um sein gutes Gedächtnis und seine Fähigkeit zu Kombinieren unter Beweis zu stellen, ist das Detektivspiel „Köpfe-Identifizieren“ genau richtig. Das Spiel ist besonders am Anfang der Geburtstagsparty ein guter Eisbrecher für die kleinen Gäste, falls sie sich alle noch nicht so gut kennen. Für das Spiel bekommt jeweils immer ein Detektiv die Augen mit einer Augenbinde verbunden. Dieses Kind muss nun durch Ertasten des Kopfes die anderen Gäste der Detektivparty erkennen. Für jedes Kind, das es richtig erkennt, erhält der kleine Ermittler eine Süßigkeit wie einen Fruchtgummi oder ein Schokoladen-Bonbon.

Blaue Lupe mit der Zahl 5

Krimirätsel

Wer ein richtiger Detektiv sein möchte, der muss die richtigen Fragen stellen, schnell kombinieren und so den Fall lösen. Deshalb sind Ja-Nein-Rätsel eine tolle Idee für die Detektivparty. Die Rätsel können als gesonderte Spiele beim Kindergeburtstag gespielt werden oder als Aufgaben bei einer Schnitzeljagd eingebaut werden. Ja-Nein-Rätsel funktionieren ganz simpel. Der Rätselsteller, am besten einer der Erwachsenen, erläutert den kleinen Spürnasen einen Fall, den es zu lösen gilt. Die Kinder dürfen dem Rätselsteller alle möglichen Fragen stellen, um das Rätsel zu lösen. Der Rätselsteller darf diese Fragen jedoch nur mit Ja oder Nein beantworten. In Ausnahmefällen ist bei dem Spiel auch ein Vielleicht erlaubt. Im Folgenden finden Sie ein paar Ja-Nein-Rätsel, passend für den Kindergeburtstag mit Detektiv-Motto.

  • Rätsel 1

    Ein Mädchen öffnet eine Tür, die sie eigentlich gar nicht öffnen darf und entwendet einen Gegenstand. Dann schließt sie die Türe wieder sorgfältig, damit Niemand es bemerkt. Am nächsten Tag öffnet das Mädchen die Türe wieder, entnimmt diesmal aber nichts und lässt die Türe offen. Was hat das Mädchen entwendet?

    Antwort: Das Mädchen hat die Türe von ihrem Adventskalender schon einen Tag vorher geöffnet und die Schokolade herausgenommen. Am nächsten Tag hat sie die Tür dann ganz regulär öffnen dürfen.

  • Rätsel 2

    Ein Mann spring ohne Fallschirm aus einem Flugzeug und er überlebt. Wie kann das sein?

    Antwort: Das Flugzeug stand auf dem Boden.

  • Rätsel 3

    Romeo und Julia liegen tot auf dem Boden. Das Fenster ist geöffnet. Um sie herum sind lauter Glasscherben und der Boden ist nass. Was ist passiert?

    Antwort: Romeo und Julia sind zwei Goldfische. Das Goldfischglas stand in der nähe des Fensters. Ein Windstoß hat das Fenster aufgestoßen und das Glas viel zu Boden, ging zu Bruch und Romeo und Julia sind gestorben.

  • Rätsel 4

    Nach einem Waldbrand finden die Feuerwehrleute in einem Baum einen Mann in einem Taucheranzug. Wie kam der Taucher auf den Baum?

    Antwort: Das Löschfahrzeug holte das Löschwasser aus einem nahegelegenen See. Dort war der Mann tauchen. Zusammen mit dem Löschwasser wurde er in das Löschfahrzeug gepumpt und mit dem großen Löschschlauch wieder herausgespritzt.

  • Rätsel 5

    Ein Mann schwimmt tot in einem Fluss. Neben ihm schwimmt ein Seil. Wie ist der Mann gestorben.

    Antwort: Der Mann war ist von einer hohen Brücke Bungee gesprungen. Das Bungee Seil ist gerissen und er ist im Fluss ertrunken.

Aus unserem Shop