Spiele für die Star Wars Party

Spielzeug-Raumschiff aus der Star Wars Reihe

Wer ein echter Jedi-Ritter sein möchte, muss, so wie auch Luke Skywalker, fünf Jedi-Prüfungen bestehen. Für die Star Wars Party muss jeder der kleinen Geburtstagsgäste und natürlich auch das Geburtstagskind spielend die folgenden fünf Prüfungen bestehen. Für jede bestandene Prüfung erhalten die kleinen Jedis eine Auszeichnung, beispielsweise einen in Alufolie gewickelten Lutscher.

Laserschwert mit der Zahl 1

Prüfung des Könnens

Das brauchen Sie:
  • Luftballons
  • Selbst gebastelte Lichtschwerter (Bastel-Anleitung)

Bei der ersten Prüfung der Star Wars Party müssen die kleinen Padawane ihr Können beweisen und zeigen, wie gut Sie mit ihrem Lichtschwert umgehen können. Jeder Jedi-Schüler erhält einen Luftballon. Die Kinder stellen sich nun mit ausreichend Abstand auf. Auf „Los“ müssen die Kinder versuchen, ihren Luftballon so lange wie möglich in der Luft zu behalten. Das einzige Hilfsmittel hierbei ist ihr Laserschwert. Die Hände oder Füße dürfen nicht zu Hilfe genommen werden. Entweder sie balancieren den Luftballon vorsichtig auf dem Lichtschwert oder sie schießen den Luftballon immer wieder in die Luft, so dass er den Boden niemals berührt.

Wie vor einer echten Jedi-Prüfung dürfen die Kinder natürlich vorher ein wenig üben. Bei der Prüfung sollen die Jedi-Schüler ja das Können unter Beweis stellen, das sie sich durch Training angeeignet haben. Während der Trainingsphase können Sie die Star Wars Titelmusik laufen lassen. So kommen die kleinen Jedi-Schüler gleich in die richtige Stimmung. Der Padawan, der seinen Luftballon am längsten vom Fall auf den Boden bewahrt, erhält eine Sonderauszeichnung. Dies könnte zum Beispiel ein Weltraum-Ei – ein Überraschungsei in Alufolie – sein.

Die Prüfung des Könnens kann auf dem Star Wars Kindergeburtstag auch gemeinsam von den Kindern bestritten werden. Hierfür sollten Sie jedoch genügend Platz haben. Jedes Kind hat sein eigenes Laserschwert. Im Gegensatz zur Einzelkämpfer-Variante gibt es jedoch nur einen Luftballon. Die Kinder müssen den Luftballon gemeinsam mit ihren Lichtschwertern über eine festgelegte Zeit – zum Beispiel so lange wie die Star Wars Filmmusik läuft - in der Luft behalten. Schaffen sie dies, so haben sie die Prüfung des Könnens bestanden.

Laserschwert mit der Zahl 2

Prüfung des Mutes

Das brauchen Sie:
  • Karton
  • Ungekochte Nudeln (Rigatoni)

Für diese Prüfung müssen die jungen Padawane viel Mut beweisen. Denn es geht darum, Jabba the Hutt, den fettleibigen Verbrecherorganisationsanführer, zu füttern. Hierfür besorgen Sie sich einen großen Karton. In die Vorderseite schneiden Sie ein Loch mit ca. 10 bis 15 cm Durchmesser. Das Loch wird später der Mund von Jabba, in den die Kinder die ungekochten Nudeln werfen müssen. Malen Sie nun mit Wasserfarben Jabba the Hutt auf den Karton, mit dem Loch als Mund. Der Karton wird für das Spiel entweder an die Wand gehängt oder auf einen Stuhl oder Tisch gestellt. Wichtig ist, dass der Karton fest steht. Entweder sie befestigen den Karton mit Klebeband oder stellen einen schweren Blumentopf oder ähnliches in den Karton, so dass er nicht so leicht umfallen kann. Die kleinen Jedi-Schüler erhalten nun eine Schüssel mit ungekochten Nudeln. Um den Nudeln noch etwas mehr Star Wars Flair zu verleihen, können Sie diese noch mit Alufolie umwickeln. Die Kinder müssen aus ungefähr einem Meter Entfernung die Nudeln in den Mund von Jabba werfen.

Laserschwert mit der Zahl 3

Prüfung des Geistes

Das brauchen Sie:
  • Alufolie
  • Jeweils zwei Stück identische Süßigkeiten

Bei diesem Geburtstagsspiel, der Prüfung des Geistes, müssen die kleinen Jedi-Schüler ihr gutes Gedächtnis unter Beweis stellen. Das Spiel ist ein Memory, nur nicht mit Karten, sondern mit kleinen Raumschiffen. Für das Spiel benötigen Sie eine gerade Anzahl an Alu-Raumschiffen. Hierfür formen Sie einfach aus quadratischen Stücken Alufolie ungefähr handgroße Häubchen. Das geht ganz einfach, wenn Sie eine Orange oder einen Apfel als Schablone verwenden. Rechnen Sie für das Star Wars Spiel mit ungefähr zwei bis drei Mal so vielen Raumschiffchen, wie Kinder auf der Star Wars Party sind. Haben Sie insgesamt 6 Kinder auf dem Geburtstag, so falten Sie ungefähr 16 oder 18 Aluhäubchen. Des Weiteren benötigen Sie kleine Süßigkeiten, die unter den Schiffchen versteckt werden.

Wichtig hierbei ist es, dass sie immer zwei identische Süßigkeiten haben, zum Beispiel zwei rote Lutscher, zwei grüne Lutscher oder zwei Mini-Schokotäfelchen derselben Sorte. Die zusammengehörigen Süßigkeiten müssen für die Kinder eindeutig erkennbar sein. Unter den Häubchen werden nun, so dass die Kinder es nicht sehen, die Süßigkeiten versteckt. Achten Sie darauf, dass die versteckten Snacks nicht unter den Raumschiffchen zu sehen sind. Die Jedi-Schüler dürfen nun das Zimmer betreten. Wie bei einem Memory müssen die Kinder durch Aufdecken der Raumschiffe die zusammengehörigen Süßigkeiten finden. Der erste Jedi-Schüler beginnt und deckt zwei Schiffchen auf. Passen die Süßigkeiten zusammen, so darf er sie behalten. Befinden sich unter den Raumschiffchen keine zusammengehörigen Süßigkeiten, so muss er diese wieder zudecken und das nächste Kind ist an der Reihe. Bei jüngeren Kindern werden die geplünderten Raumschiffchen vom Spielfeld genommen. Bei einem Geburtstag mit älteren Kindern können diese ruhig auf dem Spielfeld bleiben, um so die Schwierigkeit des Spieles ein wenig zu erhöhen.

Laserschwert mit der Zahl 4

Prüfung des Fleisches

Das brauchen Sie:
  • Alufolie
  • Eine Tafel Schokolade
  • Mütze, Schal, Sonnenbrille, Handschuhe
  • Messer und Gabel
  • Würfel

Die Schokolade wird zusätzlich zu der Verpackung noch in ein paar Schichten Alufolie eingewickelt. Alle setzen sich an einen Tisch. Die eingewickelte Schokolade wird zusammen mit der Kleidung und dem Besteck auf den Tisch gelegt. Die Kinder würfeln eines nach dem anderen. Sobald jemand eine Sechs würfelt, muss er blitzschnell die Klamotten anziehen und versuchen, mit Gabel und Messer die Umverpackung der Schokolade zu entfernen. Die anderen Kinder würfeln in der Zwischenzeit weiter. Würfelt wieder ein Kind eine Sechs, so ist dieses jetzt an der Reihe. Das Kind, das gerade Mütze, Handschuhe und Co. an hat, muss diese schnell ausziehen und demjenigen geben, der soeben eine Sechs gewürfelt hat. Die anderen Mitspieler würfeln in dieser Zeit weiter. Die Star Wars Prüfung ist bestanden, wenn die Kinder die Schokolade aus der Verpackung gelöst und sie mit Messer und Gabel vollkommen aufgegessen haben.

Laserschwert mit der Zahl 5

Prüfung der Einsicht

Das brauchen Sie:
  • Alufolie
  • Plastikschüssel
  • Unifarbenes Geschenkpapier
  • Einen schwarzen und blauen Permanentmarker
  • Kleine Geschenke oder Süßigkeiten

In der Prüfung des Geistes müssen die Jedi-Schüler auf dem Kindergeburtstag beweisen, dass sie Realität und Illusion unterschieden können. Das Spiel Topfschlagen ist für diese Prüfung gut geeignet, denn mit verbundenen Augen kann der Padawan nicht sehen, wo der Topf ist. Nur durch das Klopfen mit dem Kochlöffel erkennt er, wenn er den realen Topf gefunden hat. Passend zur Star Wars Party, kommt anstelle eines normalen Topfes ein R2D2 zum Einsatz. Hierzu wird einfach eine Plastikschüssel in Alufolie eingewickelt. Auf die Alufolie malen Sie mit schwarzem und blauem Permanentmarker das für R2D2 typische Muster. Anstelle eines Kochlöffels müssen die Jedi-Schüler natürlich mit einem Lichtschwert den R2D2-Topf finden.

Topf mit Alufolie im Weltraum-Stil

Hierzu können Sie einfach die Rolle mit der Alufolie zum Lichtschwert verwandeln. Wickeln Sie die Alufolienrolle in farbiges Geschenkpapier ein. Reißen Sie jedoch vorher noch ein bisschen Alufolie für den Lichtschwert-Griff ab. Umwickeln Sie den Griff mit der Alufolie und malen Sie mit schwarzem Permanentmarker Knöpfe auf den Griff. Schon haben die Jedi-Schüler ein Lichtschwert, mit dem sie die letzte Jedi-Prüfung bestreiten können. Den kleinen Padawanen werden der Reihe nach mit einem Tuch oder Schal die Augen verbunden. Der Weltraum-Topf mit einer kleinen Belohnung darunter wird im Zimmer versteckt. Da es sich bei diesem Star Wars Spiel um das letzte handelt, könnte die Belohnung ein selbst gebasteltes Jedi-Abzeichen sein. Sozusagen als Zeichen, dass der Padawan alle Jedi-Prüfungen bestanden hat und nun ein richtiger Jedi-Ritter ist. Durch Klopfen mit dem Kochlöffel auf den Boden muss jeder Jedi-Schüler den Topf finden. Die anderen Kinder dürfen Tipps geben. Haben alle Kinder den Topf gefunden, so haben sie die Prüfung bestanden.

Aus unserem Shop